Home Alexianer Christophorus Klinik Home

Problemspezifisches Vorgehen

Die klassische Psychotherapie verfährt störungs- und problemunspezifisch – so als gäbe es einen Lösungsweg für alle Arten von Problemen.

Dies sehen wir entschieden anders: Lebensbedrohliches Untergewicht, stundenlange Zwangsrituale, anhaltende Schlafstörungen, Panikattacken etc. sollten nicht irgendwie, sondern auf eine problemspezifische Weise behandelt werden: Untergewicht durch Ernährungsrehabilitation, Zwangsrituale mit Konfrontationstherapie, Schlafstörungen mit problembezogenen Schlafmanagement und Panikattacken mit Entkatastrophisierungstechniken. Psychotherapeutische Interventionen sind dann am wirksamsten, wenn sie die Störungsmechanismen außer Kraft setzen.